Kategorie: Satire

Seien Sie eingeladen zur vierten Welle

Niemals vergessen: Die Mutanten sind unter uns und die Pandemie ist erst vorbei … Nein, die Pandemie ist auch nicht vorbei, wenn alle doppelt und dreifach durchgespritzt wurden. Oder sind Sie zufrieden mit dem Wellengang seit dem März 2020? Haben Sie sich in diesem widerstandslos treiben lassen? Immer mit der stillen Hoffnung, schon irgendwann durch glückliche Vorsehung und weise Führung wieder an Land gespült zu werden? Aufrufe: 6

Weiterlesen

Gedenkveranstaltungen für die Opfer der Corona-Maßnahmen

Eine Satire zur Instrumentalisierung wirklicher und vorgeblicher Opfer einer hausgemachten Krise. Seit einem Jahr wurden mittels Dutzender Millionen Tests Corona-Infizierte, Covid-19-Kranke und Corona-Tote kreiert. In der Regel gab es bei den Betroffenen keine ärztliche Untersuchung, allein der Test schrieb ihnen den Status des Corona-Opfers zu. Das ist wissenschaftlich betrachtet kompletter Nonsens. Mehr noch ist es ein gigantischer Betrug, denn dahinter steckt nicht Inkompetenz sondern Vorsatz. Die Instrumentalisierung der tatsächlichen Opfer wie auch die Bigotterie heuchlerischen Gedenkens hat mit den “Gedenkfeiern für die Todesopfer in der Corona-Pandemie” eine neue Stufe erreicht. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Ihr Heuchler, es geht euch überhaupt nicht um die Alten!

Eine unbarmherzig offene Botschaft an die Coronapandemiebekämpfungs-Wächter. Der folgende Beitrag richtet seine ungeschminkte Kritik nicht nur an die politische Führung dieses Landes und den Einheitschor der sich ihnen andienernden Massenedien, sondern überhaupt an all jene die sich mit moralischen Floskeln in einer Scheinsolidarität wälzen, dabei überhebend mit dem Finger auf die “Coronaleugner” und “Maskenverweigerer” zeigen, um auf diese Art und Weise Schuldgefühle des eigenen Versagens zu kompensieren. Aufrufe: 3

Weiterlesen

Das neue Verständnis von Wissenschaft

Wie man aus einer Mücke (eine etwas über das übliche hinausgehende Erkältungswelle) einen Elefanten (eine die Menschheit bedrohende Pandemie) macht. Die streng “wissenschaftlichen” Methoden, mit denen heutzutage eine Pandemie samt Killervirus herbeigezaubert wird, hat dankenswerter ein Forist satirisch treffend verarbeitet. Wenn die Filterblase stabil genug, der Opportunismus oft genug trainiert und Dissonanz gekonnt ausgeblendet wird, dann kommen wir gedanklich auch nicht mehr ins Schwitzen, wenn uns eine Mücke als Elefant verkauft wird. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Politikwandel durch Ableben eines Präsidenten

Hochrangige Politiker sollten in Zeiten von Corona ihre Gesundheit besonders im Auge behalten. Es war ja schon eine Ironie oder vielleicht sogar ein Zynismus der Geschichte, dass Boris Johnson – der britische Premierminister – nachdem er sich noch bis in den März hinein vor dem Einreihen in der Riege der Lockdown-Befürworter geziert hatte – plötzlich und ganz unzweifelhaft an Covid-19 erkrankt in eine Klinik eingeliefert werden musste. Der Lockdown war da schon über Großbritannien gekommen. Johnson wurde erfreulicherweise wieder gesund. Für andere seiner Zunft kam die Hilfe leider zu spät – wegen Covid-19? Bemühen wir dazu etwas Satire. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Corona-Quiz

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete des Deutschen Bundestages, um Ihnen das Erkennen des Nichtbestehens einer „epidemischen Lage von nationaler Tragweite” zu erleichtern, nachfolgend ein kleiner Wissenstest zu COVID-19. Als Hilfestellung zu Ihrer verbesserten parlamentarischen Kontrolle der Bundesregierung sind die richtigen — im Gegensatz  zu den falschen — Multiple-Choice-Antworten jeweils hervorgehoben. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Alles verboten – nur zu Ihrer Sicherheit natürlich!

Kümmern Sie sich um nichts, wir kümmern uns schon um Sie. Die seit Jahrhunderten gefeierten Osterfeuer durften – zu Ihrer Sicherheit, liebe Bürger — dieses Jahr nicht gezündet werden. Auch Gottesdienste — also mit Menschen und so — waren verboten. Wenn das der liebe Gott wüsste. Aber im Angesicht der Tatsache, dass in lauschigen Leipziger Randbezirken sogar die letzte Feuerschale verboten wurde, ist die Gefahr vielleicht sogar noch viel, viel, viel größer als wir es ohnehin schon nicht wissen. Eine Satire. Schauen wir also noch einmal zurück auf ein sehr beschauliches Osterfest, das bombenfest abgesichert war, um auch wirklich in

Weiterlesen

Gedankensplitter

Hat die NSU etwas mit Julian Assange zu tun? Eine vor Jahrzehnten gewissermaßen mit dem Personal der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) aufgestellte Behörde hat sich in jüngerer Zeit intensiv mit dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) befasst. So innig, dass es möglicherweise schwer fällt, die Einen von den Anderen klar zu unterscheiden. Stellen wir uns vor, das Treiben dieser und anderer Behörden unterminiert die Verfassung, statt sie zu schützen. Ist das legal – und das Aufdecken desselben dann illegal? Aufrufe: 0

Weiterlesen

Demokratie als Narretei

Was so lustig klingt, ist das traurige Prinzip gestaltender Politik in Deutschland. Es ist wieder einmal Zeit für ein wenig Satire: An dieser Stelle möchte Sie Peds Ansichten umfassend und vielfältig über das politische Geschehen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland informieren. Um nicht zu viel Arbeit zu investieren, habe ich mich des Qualitätssenders – des Vorreiters ehrlicher, journalistischer Berichterstattung schlechthin -, nämlich der ARD-Tagesschau, als Quelle bedient und einfach eins zu eins deren 30 Top-Nachrichten der Sparte Inland in diese Seite geklatscht. Zeitstempel der Entnahme ist der 8. Februar 2020, 18:30 Uhr. Die neueste Nachricht steht ganz oben, die Älteste entsprechend

Weiterlesen

Die Moderaten im Umbruch

Die syrische “moderate Opposition” bekommt neue Aufgaben. Schaut man sich die Syrien-Berichterstattung der vergangenen Jahre an, kommt man schwer ins Staunen über die Art und Weise der Wahrnehmung von dort kämpfenden “Oppositionellen” oder auch “Rebellen” und gern auch “Aufständischen”. Nun, wo sie von ihren Geldgebern in treuer Pflichterfüllung zur Befriedung weiterer syrischer Gebiete eingesetzt werden, beschimpft man sie als Terroristen – wie unanständig. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Spielverderber

Trump treibt seine Opponenten vor sich her. Nach der ersten Lähmung – verursacht durch die für sie unvorhersehbaren Schritte des US-Präsidenten – versuchen die überrumpelten “Gestalter eines neuen Syrien” zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Die innerpolitische Auseinandersetzung in den USA treibt nun in Syrien sonderbare Blüten und der US-Präsident weiß sich gegen die neuerlichen Angriffe auf seine Person wirksam zu wehren. Die führenden EU-Staaten und ihre Institutionen aber drehen und winden sich, um das den Bach hinunter gehende Syrien-Narrativ zu retten. Vorab: Der Text enthält Essenzen von Sarkasmus und Satire. Beginnen wir mit der Frage, wie doch

Weiterlesen

Global Governance und andere Täuschungen

Neusprech aus den Netzwerken der Macht. Die westlichen Demokratien sind inzwischen mit einem dichten Gespinst sogenannter Nichtregierungsorganisationen durchzogen, die jedoch vom Grundsatz her allesamt einer Richtung folgen – einer neoliberalen Agenda (angeblich) freier, offener Märkte. Dabei bedienen sich Politik und Medien exzessiv dieser Netzwerke. Oder richtiger gesagt: Diese Netzwerke bedienen sich freimütig der Politik und Medien. Aufrufe: 2

Weiterlesen

Moderate Kinder im syrischen Idlib

Werbung islamistischer Extremisten in eigener Sache. Für den heiligen Krieg der Jihadisten in Syrien muss auch getrommelt werden. Schließlich ist eine Ideologie nichts wert, wenn sie nicht auch in der Bevölkerung verbreitet wird. Daher sind auch Informationsquellen dieser Fraktionen sehr wertvoll, um zu verstehen, was da für “Rebellen” beziehungsweise “Aufständische” im Einsatz sind. Die dortige, von der westlichen Wertegemeinschaft am Leben gehaltene “Zivilgesellschaft” bezieht entsprechend alle in den “Aufstand” ein – auch Kinder und Jugendliche. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Transatlantisch und geheimdienstgesteuert

Wenn das Offensichtliche durch moralisches Hyperventilieren zugedeckt wird. Ein Skandal macht die Runde. Doch ist der Skandal nicht in dem zwei Jahre zurückliegenden angeblichen Vergehen eines österreichischen Vizekanzlers zu suchen, sondern im Komplettversagen der hiesigen Politik- und Medienlandschaft. Der Skandal bildet sich ab in der Unfähigkeit der politischen Lager, ehrliche, sachbezogene Politik im Auftrag ihrer Wähler zu betreiben.  Aufrufe: 0

Weiterlesen

Übungen in Propaganda-Immunisierung

Die ARD-Tagesschau und ihr Tagesgeschäft. Es ist hart, beim Regierungssender – was er vorgibt, nicht zu sein – angestellt zu sein. Heftig weht schon seit geraumer Zeit der Wind eines empörten Publikums in die Redaktionsstuben. Doch ist das ein selbst verursachtes Leid und der Preis für das Dienst-Verhältnis. Ändern können es nur die Diener selbst – in dem sie diese Rolle verlassen. Aufrufe: 4

Weiterlesen

Die Nicht-Nadel im Heuhaufen

Wie Sonderermittler Mueller an der (Er-)Findung einer Nadel scheiterte. Etwas zu finden, was man zuvor erfinden muss, ist nichts Neues bei “Weltenlenkern” – und eine Nadel im Heuhaufen, in dem aber definitiv keine Nadeln vorrätig sind? Vor dieser Herausforderung stand Muellers Schnüffeltruppe, jenes Investigativ-Organ des FBI, welches beauftragt wurde, den ungeliebten Paria Donald Trump per Nachweis eines Kapitalverbrechens aus dem Amt des US-Präsidenten zu befördern. Rob Slane hat dazu eine lesenswerte Satire geschrieben und FritzTheCat hat sie freundlicherweise ins Deutsche übersetzt. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Die Gretchenfrage

Ein Herz für Schüler und für die “Klimarettung” – ach ja? Wie funktioniert ein Spin? An exponierter Stelle wird die Flamme eines emotional griffigen Themas entzündet und medial, am besten auch global verbreitet. Und siehe da: Plötzlich ist die nächste “Graswurzelbwegung” entstanden – weltweit vernetzt und agierend. Nein, ich glaube auch weiterhin nicht an den Weihnachtsmann, sondern, dass uns eine neue Möhre hingehalten wird. Lässt sich daraus trotzdem etwas machen? Aufrufe: 0

Weiterlesen

Die Bedrohungen der NATO

Ein Rüpel auf dem Parkett der Völkergemeinschaft fühlt sich bedroht – verkehrte Welt. Man kann das Kriegsgetrommel des westlichen Militärbündnisses beim besten Willen nicht überhören. Die immer aufs Neue fabulierten Bedrohungen, mit denen Politiker, Medien, “Experten” und hohe Militärs das Dasein dieser Organisation als existenzielle Notwendigkeit zum Schutze der westlichen Wertegemeinschaft begründen, lassen sich ja aus leidvoller Geschichte begründen. So oft, wie NATO-Mitgliedsstaaten seit ihrer Gründung angegriffen wurden. Erinnern Sie sich, wie oft? Aufrufe: 1

Weiterlesen

Die vertrauliche Weißhelm-Hilfe der Bundesregierung

Wie eine sogenannte Hilfsorganisation Mittel der deutschen Regierung verwendet, geht Sie gar nichts an. Eine im Juni 2018 an die deutsche Regierung gerichtete kleine Anfrage der Linken-Fraktion hat recht interessante Details geliefert, wann und wo diese Regierung Transparenz für NICHT sinnvoll hält.  Nun haben Sie, liebe Leser, zwei Varianten zur Auswahl, was Sie von dieser deutschen Regierung halten sollen: Entweder halten Sie sie für dumm und inkompetent – oder aber für verlogen. Aufrufe: 4

Weiterlesen

Angela Merkel – eine Transatlantikerin?

Wessen Interessen vertritt die deutsche Bundeskanzlerin? Am 20. Juli 2018 fand die sogenannte Sommerpressekonferenz mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel statt. Wenige Tage nach dem Treffen der Regierungschefs aus den USA und Russland konnte man darauf warten, dass die transatlantisch ausgerichtete Medienmeute ihre Inszenierung einer Gefahr dieses Treffens für die “freie Welt” auch in die Fragen an die Kanzlerin mehr oder weniger offen einfließen lassen würde. Die Antworten darauf dürften eher enttäuschend gewesen sein. Frage eines transatlantischen Medienvertreters: “Frau Bundeskanzlerin, […] ich möchte gleich auf ein anderes Thema zu sprechen kommen, nämlich den US-Präsidenten […]. Es hat jetzt mehrere Beispiele

Weiterlesen

Tagesschau – Ohne jede Scham

Verdiente Frontkämpfer des unredlichen ARD-Verleumdungs-“Journalismus” dürfen wieder ran. Denn die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür. Was gibt es Besseres für Propaganda, als ein solches Ereignis auszuschlachten und die Atmosphäre zu vergiften. Die Matrix speist sich selbst, denn die ARD-Tagesschau ist Teil derselben und sie schüttet diese Kübel von Hass und Verleumdung auf und in Ihre Köpfe; natürlich nur, wenn Sie sich unter ihr Fenster stellen. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Trolle einer EU-Behörde im Kampf um die Meinungshoheit

Eine EU-Behörde bettelt darum, der Lächerlichkeit preisgegeben zu werden. Die politischen Gralshüter der einzigartigen EU-Demokratie befinden sich im heroischen Abwehrkampf gegen Putins Propaganda-Horden. Wie schwierig die Aufgabe für sie ist, kann man sich gut vorstellen. Hat man sich doch in den vergangenen Jahren mit der eigenen, zum Krieg hetzenden Propaganda so ziemlich jede Reputation verspielt. Aufrufe: 4

Weiterlesen

Terroristenstadel bei der Tagesschau

Die Multikultitruppen mit den urigen Kostümen, welche als Botschafter des freien Westens ein buntes, ja geradezu revolutionäres Programm in Staaten aufführen, denen es noch an Good Governance, kernigen Graswurzelbwegungen und Zivilgesellschaften nach dem Soros-Patent mangelt, haben mal wieder für unsere staatlichen Bezahlsender – und damit für unsere aller einfältigen Hang, jeden Mist zu glauben – ein kleines flottes Programm arrangiert. Aufrufe: 1

Weiterlesen

Tagesschau – Emotionale Trigger statt Vielfalt

Nach gebotener Pause schaute ich mal wieder auf die Online-Präsenz der ARD-Tagesschau. Deren Block Innenpolitik ist reichhaltig an Nachrichten, aber arm im inhaltlichen Spektrum, so mein Fazit. Da ich mich nun einmal darauf einließ, was gewollt selten geschieht, ging ich auch tatsächlich auf jede Nachricht der letzten 36 Stunden ein, wich also – sehr bewusst – auch der Konfrontation nicht aus, die sich mir aufzwang. Jede dieser Nachrichten hofiert Macht, vor allem ideologische Macht, Meinungsmacht. Aber nehmen Sie es gelassen und betrachten das Folgende als Satire. Aufrufe: 0

Weiterlesen

Leitmediendurchsetzungs-Gesetz vom Bundestag verabschiedet

Das Netzwerkdurchsetzungs-Gesetz ist nicht nur ein weiterer Schritt in Richtung eines monströsen, Daten sammelnden und das Leben der Menschen kontrollierenden Überwachungs-Staates. Der sanfte Gang in den Faschismus trägt auch ein weiteres Symptom in sich, eine überbordende Bürokratie, welche die Menschen dort zu Zombies macht, die ihrerseits nur noch Fälle statt Menschen “abarbeiten”. Dazu nun der nächste Versuch einer Satire. Aufrufe: 1

Weiterlesen

Tagesschau und die Nachricht hinter der Nachricht (4)

Es gibt Hinweise darauf, dass die Tagesschau systematisch und permanent Lügen verbreitet. Diese Aussage klingt wie Propaganda meinerseits, ich weiß. Es ist mal eine besondere Projektion auf die “spezielle” Berichterstattung der ARD und weist den Leser darauf hin, wie die Tagesschau das macht. Beim Studium meines Eröffnungssatzes haben Sie natürlich sofort erkannt, dass ich keinesfalls sagte, dass es so ist! Niemals würde ich so etwas behaupten! Trotzdem dürfte bei Ihnen die Assoziation Tagesschau – Lügenmedium unterbewusst neue Nahrung bekommen haben.  Aufrufe: 0

Weiterlesen

Tagesschau und die Nachricht hinter der Nachricht (1)

Nachrichten werden hierzulande als Botschaften vermittelt. Sie enthalten Wertungen und Emotionen, die Leser und Zuschauer zu ihren Eigenen machen sollen. Während manche Nachrichten – außer dem Triggern von Angst und Feindbildern – im Prinzip ohne Inhalt sind, gibt es bei anderen eine Botschaft hinter der Botschaft; eine Scheinwirklichkeit wird ausgebreitet, um ganz reale Politik durchdrücken zu können. Finden Sie Ihre eigene Interpretation der angebotenen Nachrichten, hier die Meinige. Aufrufe: 0

Weiterlesen