Die „Coronakrise“ und eine Menge Fragen – an uns

… und durch uns selbst zu stellen, so wir uns nicht irgendwann den Stecker zur Freiheit ziehen wollen. Wir sind es gewohnt, vorgefertigte Frage-Antwortmuster und darauf basierende Handlungsmuster zu übernehmen, gern auch zwangsweise. Ein Beispiel: „Wollen sie, dass alte Menschen an dem Virus sterben? Nein? Dann müssen sie sich von diesen und anderen Menschen isolieren.“ So aber stellt sich für uns nicht mehr die äußerst brisante Frage, ob die Betagten nicht eher durch die Isolation als durch das Virus sterben,

Weiterlesen